kasto - stock.adobe.com
Konferenz

Wasserstoff-Konferenz

Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Wasserstoffwirtschaft

10. bis 12. Oktober 2022

Während der dreitägigen Wasserstoff-Konferenz im Radialsystem in Berlin organisieren acatech und DECHEMA sowie das Forschungsnetzwerk Wasserstoff für täglich rund 500 Personen verschiedene Veranstaltungsformate rund um das Thema Wasserstoff in Deutschland.

Die Formate des Forschungsnetzwerkes Wasserstoff am 10. Oktober nachmittags und am 11. Oktober vormittags richten sich insbesondere an Personen aus Wissenschaft und Wirtschaft. Im Anschluss daran, am 11. Oktober nachmittags und am 12. Oktober vormittags, bringt der Wasserstoff-Kompass von acatech und DECHEMA im des Stakeholder-Dialogs Expert*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Zivilgesellschaft zusammen, um folgende Themen vertieft zu diskutieren:

 - Wasserstoff-Importkriterien
 - Politische Stellschrauben für erfolgreiche Geschäftsmodelle auf Basis inländischer Erzeugung
 - Priorisierung von Wasserstoffanwendungen
 - Öffentliche Wahrnehmung der Wasserstoff-Wirtschaft und Erwartungsmanagement
 - Fachkräftebedarf einer Wasserstoffwirtschaft
 - Wasserstoff-Infrastruktur

Darüber hinaus werden wichtige Zwischenergebnisse der Metaanalyse in einer Poster-Ausstellung präsentiert.

In einem gemeinsamen Konferenzteil des Forschungsnetzwerks Wasserstoff und des Wasserstoff-Kompass diskutieren am 11. Oktober mittags zudem hochrangige Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft über eine zukünftige Wasserstoffwirtschaft in Deutschland.

Nähere Informationen zum Veranstaltungsprogramm erhalten Sie über diesen Link:

Zum Programm

Für die Konferenzdauer werden Hotelkontingente vorgehalten; Informationen hierzu erhalten Sie über diesen Link:

Informationen Hotelkontingente

NEWSLETTER

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an. Er erscheint alle sechs Wochen und bietet Ihnen aktuelle Einblicke und Informa­tionen zu unseren Aktivitäten.

Kompass

PARTNER

Der Wasserstoff-Kompass ist ein Projekt von acatech und DECHEMA. Gefördert wird das Projekt vom BMBF und vom BMWK.